Polizei Düren

POL-DN: Vergeblich eingestiegen

Hürtgenwald (ots) - Das "lange Wochenende" nutzten derzeit unbekannte Täter zum Versuch, bei einem Einbruch in ein Bankinstitut in Vossenack auch ohne Legitimation Geld abzuholen.

In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen waren die Einbrecher nach Aufhebeln eines Fensters in den Innenraum der Bank an der Straße "Im Oberdorf" gelangt. Eine erste Enttäuschung mussten sie hinnehmen, als sie den Kassentresor geöffnet hatten. Darin war kein Bargeld gelagert. Dann hebelten die Bankeinbrecher mit Brachialgewalt einen Betriebsraum auf, um an die tresorartige Rückfront des Geldausgabeautomaten zu gelangen. Auch dort konnten sie kein Erfolgserlebnis verbuchen, denn die Öffnung des Gerätes gelang nicht. Somit mussten die Täter das Gebäude ohne Bares wieder verlassen. Zurück ließen sie jedoch einen Sachschaden in Höhe von vermutlich mehreren tausend Euro.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: