Polizei Düren

POL-DN: Kradfahrer übersehen

Jülich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag in der Ortschaft Güsten ist eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt worden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.000 Euro.

Gegen 13.15 Uhr befuhr eine 21 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Titz die Welldorfer Straße aus Fahrtrichtung Welldorf kommend. An der Kreuzung mit der Johannesstraße / Im Buschfeld beabsichtigte sie, nach links in die Johannesstraße abzubiegen. Dabei übersah sie einen ihr entgegen kommenden 28 Jahre alten Rollerfahrer aus Bedburg und kollidierte mit ihm.

Beide Unfallbeteiligte wurden mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren. Während die 21-Jährige dies nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen durfte, musste der Bedburger stationär verbleiben. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen, das auch die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten beseitigte, von der Unfallstelle entfernt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: