Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

15.03.2000 – 09:00

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Aufgefahren - Fahrerin schwer verletzt

      Düren (ots)

000315 -1- (Düren) Aufgefahren - Fahrerin
schwer verletzt

    Düren - Schwere Verletzungen zog sich eine 22-Jährige aus Kreuzau bei einem Auffahrunfall am Dienstagnachmittag auf der Valencienner Straße zu.     Gegen 15.50 Uhr befuhr ein 42-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Valencienner Straße von der Tivolistraße stadtauswärts. Hinter ihm fuhr eine 28-Jährige aus Düren. Ihr folgte die 22-Jährige mit ihrem Fahrzeug. Als der 42-Jährige und die 28-Jährige kurz hinter der Einmündung der Bahnstraße verkehrsbedingt anhalten mussten, fuhr die 22-Jährige auf den Pkw der Dürenerin auf. Durch den Anstoß´wurde ihr Fahrzeug auf das des Düreners geschoben. Bei dem Aufprall verletzte sich die 22-Jährige schwer. Sie wurde nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 14 000 DM geschätzt. Für die Dauer der Bergung und Versorgung der Verletzten musste die Valencienner Straße kurzfristig gesperrt werden.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren