Polizei Düren

POL-DN: Diebestour endete im Polizeiwagen

Jülich (ots) - Mehrere Jugendliche waren am Dienstagnachmittag offenbar auf einer Diebestour. Ein Ladendetektiv konnte sie in einem Discounter in der Aachener Straße bei dem Diebstahl von Lebensmitteln beobachten und informierte die Polizei.

Bei ihrem Eintreffen vor Ort, gegen 15.40 Uhr, wurden die beauftragten Polizeibeamten von dem Angestellten und einem der Tatverdächtigen, einem 15-Jährigen aus Jülich, erwartet. Während zwei Freunde des Jungen fliehen konnten, war es dem Detektiv gelungen, den Beschuldigten fest zu halten. In dem Schulrucksack des Minderjährigen fanden die Beamten neben Waren aus dem Laden auch einen Markenrucksack, an dem das Preisetikett noch befestigt war. Anhand dieses Etikettes konnte ein zweites Geschäft ermittelt und der Stoffranzen dort zurück gegeben werden. Sein Diebstahl war bis dahin noch nicht bemerkt worden.

Der Jülicher wurde zu seiner Wohnanschrift verbracht und an die Erziehungsberechtigten übergeben. Aufgrund seiner Angaben konnte ein Komplize in der Rurtalbahn gestellt werden, der Zweite ist bisher noch flüchtig, er ist aber der Polizei namentlich bekannt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: