Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Der abgebildete Mann steht im Verdacht, letztes Jahr eine Körperverletzung begangen zu haben. ...

14.11.2007 – 12:42

Polizei Düren

POL-DN: 06111401 Jugendstraßenpolizisten mit 8. Jugendintegrationsturnier

    Düren (ots)

Am Samstag, dem 17. November 2007, veranstalten die beiden Jugendstraßenpolizisten der Polizeiwache Düren ihr diesjähriges Fußballturnier. Wie in den Vorjahren hat der Lions-Club Kreuzau-Rureifel die Schirmherrschaft über das Sportereignis übernommen.

    Das seit 1998 jährlich durchgeführte Jugendintegrations-Fußballturnier dient dem Jahresabschluss des wöchentlichen Sportangebotes, das Polizeikommissarin Nicole Apel und Polizeikommissar Dirk Zitz Jugendlichen verschiedenster Nationalitäten aus dem Bereich Düren in der Schulturnhalle der Anne-Frank-Gesamtschule in Mariaweiler anbieten.

    Das diesjährige Turnier wird am kommenden Samstag ab 10.00 Uhr in der Sporthalle des Burgau-Gymnasiums, Karl-Arnold-Straße, durchgeführt. An dem Wettkampf werden voraussichtlich bis zu 16 Teams teilnehmen.

    Das Turnier wird gegen 16.00 Uhr mit der Ehrung der drei besten Mannschaften enden. Die Siegerehrung wird durch den Bürgermeister der Stadt Düren, Herrn Paul Larue, und den Leiter der Polizeidirektion Gefahrenabwehr/Einsatz, Herrn Polizeioberrat Hermann Schiffer, sowie den Präsidenten des Lions-Club Kreuzau-Rureifel, Herrn Ulrich Stockheim, vorgenommen.

    Die Vertreter der Medien werden herzlich zum Besuch der Veranstaltung eingeladen und zur Berichterstattung über das Turnier gebeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung