Polizei Düren

POL-DN: 07101803 Rollerfahrer musste ausweichen

    Kreuzau (ots) - Ein Mopedfahrer zog sich am Mittwochabend bei einem Sturz auf der Landesstraße 249 in Höhe der Ortschaft Drove leichte Verletzungen zu. Er wollte sich bei Bedarf selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

    Der 28 Jahre alte Mokickfahrer aus Hürtgenwald befuhr gegen 18.45 Uhr die L 249 von Nideggen in Richtung Kreuzau. Zu diesem Zeitpunkt bog aus der durch Verkehrszeichen untergeordneten L 250 ein dunkles Fahrzeug nach rechts auf die L 249 in Fahrtrichtung Kreuzau ein, ohne die Vorfahrt des Zweiradfahrers zu beachten. Dieser musste zur Vermeidung einer Kollision daraufhin seinen Roller stark abbremsen, wodurch er zu Fall kam und sich Prellungen und Schürfwunden zuzog. Der Autofahrer entfernte sich währenddessen unerkannt von der Unfallstelle. Der Sachschaden an dem Roller wird auf etwa 150 Euro geschätzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: