Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

26.07.2007 – 12:28

Polizei Düren

POL-DN: 07072606 Mit Inlinern gegen Auto gelaufen

    Merzenich (ots)

Nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw musste am Mittwochmittag ein 15 Jahre alter Schüler aus Düren mit Prellungen und Schürfwunden zur ambulanten ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

    Gegen 12.20 Uhr befuhr eine 35 Jahre alte Frau aus Merzenich mit ihrem Pkw nach eigenen Angaben mit geringer Geschwindigkeit die Händelstraße in Fahrtrichtung Ortsmitte. In Höhe der Einmündung mit der Dürener Straße kollidierte ihr Fahrzeug dann mit dem 15-jährigen Inliner, der zunächst den Gehweg entlang der Dürener Straße befahren hatte und dann die Händelstraße überqueren wollte.

    Bei dem Zusammenstoß mit dem Auto, an dem kein Schaden entstand, zog sich der Junge Verletzungen an Armen und Beinen zu.

    Die Befragung des Jugendlichen nach der Unfallursache ergab, dass er zur Unfallzeit mit seinem Bruder "Fangen" gespielt hatte. Dabei wollte er auch die Fahrbahn überqueren.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung