Polizei Düren

POL-DN: 07061503 Festnahme nach Kneipentour

    Langerwehe (ots) - Ein 58 Jahre alter Mann aus Hagen konnte in der Nacht zum Freitag von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Er war bei Fahndungsmaßnahmen nach einem Gaststätteneinbruch im Besitz von Beweismitteln angetroffen worden.

    Gegen 03.50 Uhr bemerkte die Mitbetreiberin einer Gaststätte in der Hauptstraße, dass die Innenbeleuchtung in ihren Gasträumen eingeschaltet war. Da sie von einem Einbruch ausging, benachrichtigte sie die Polizei. Wenig später wurde dann festgestellt, dass unbekannte Täter tatsächlich die Eingangstür aufgebrochen und das Geld aus mehreren Automaten sowie eine Geldbörse entwendet hatten.

    Bei der sofort mit mehreren Streifenwagen eingeleiteten Fahndung wurde der Beschuldigte noch auf der Hauptstraße angetroffen. Den Beamten gegenüber gab er an, dass er mit seinem Bruder auf einer Kneipentour gewesen sei. Die in seinem Besitz befindlichen Geldscheine und zwei mitgeführte Geldbörsen verrieten jedoch, dass er dabei auch in die Gaststätte des Geschädigten gewaltsam eingedrungen war.

    Die weiteren Überprüfungen der beteiligten Polizeibeamten ergaben, dass der bereits einschlägig in Erscheinung getretene 58-Jährige wegen schweren Diebstahls von der Staatsanwaltschaft Münster mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde. Auch die Personenfahndung konnte nun erfolgreich abgeschlossen werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: