Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

25.10.2015 – 11:56

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (622/2015) Kiosk im Rosdorfer Weg überfallen - Maskierter Räuber flüchtet mit geringem Geldbetrag und Zigaretten

Göttingen (ots)

Göttingen, Rosdorfer Weg Freitag, 23. Oktober 2015, gegen 23.15 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Ein maskierter Räuber hat am Freitagabend (23.10.15) gegen 23.15 Uhr einen Kiosk im Rosdorfer Weg überfallen. Ersten Ermittlungen zufolge bedrohte der Unbekannte den 50 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und zwang ihn zur Herausgabe von mehreren Schachteln Zigaretten sowie einem geringen zweistelligen Geldbetrag. Mit der Beute floh der Täter anschließend in Richtung Bürgerstraße. Der Angestellte blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: ca. 170 cm groß, ca. 20 bis 25 Jahre alt, schlank, bekleidet mit grauer Jogginghose, grauem Kapuzenpullover, dunkler Jacke.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen