Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Göttingen

24.05.2014 – 10:01

Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (329/2014) - Verkehrsunfall auf der Autobahn infolge Alkohol. Flüchtiger Unfallverursacher konnte vor der Wohnung gestellt werden.

Göttingen (ots)

Göttingen, Freitag, 23.05.14, gegen 23.00 Uhr, BAB 7

Göttingen (Ha) - Ein 23 Jahre alter Mann aus Bovenden befuhr mit seinem Pkw die BAB 7 in Rtg. Norden. In Höhe Bovenden kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Der Pkw wurde dabei so beschädigt, dass der Fahrer ihn zurückgelassen hat und flüchete. Im Rahmen der Fahndung konnte er in der Nähe seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei der Überprüfung wurde Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,66 Promille. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Führerschein konnte bis jetzt nicht aufgefunden und sichergestellt werden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Wochenenddienst
Einsatz- und Streifendienst I
Telefon: 0551/491-2117

eingestellt für die
Polizeiinspektion Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen