Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

14.02.2020 – 14:36

Polizei Bonn

POL-BN: Motorrollerfahrer bei Verkehrsunfall in Meckenheim-Wormersdorf verletzt - Verdacht der Verkehrsunfallflucht - Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots)

Ein 20-jähriger Rollerfahrer befuhr am 10.02.2020, gegen 19:00 Uhr, den Kreisverkehr Wormersdorfer Straße (L 471)/Brückenacker in Meckenheim-Wormersdorf aus Richtung Rheinbach kommend. Ein Pkw, der auf der Straße "Brückenacker" unterwegs war, fuhr ebenfalls in den Kreisverkehr ein und missachtet nach dem derzeitigen Erkenntnisstand dabei die Vorfahrt des Zweiradfahrers. Der Rollerfahrer führte eine Vollbremsung durch um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kam er auf der regennassen Fahrbahn zu Fall und verletzte sich leicht. Der Pkw-Fahrer hielt zunächst an, sah kurz zum gestürzten Rollerfahrer und setzte seine Fahrt Richtung Rheinbach fort, ohne sich weiter um den Verletzten zu kümmern.

Bei dem Pkw soll es sich um einen Opel Astra oder Vectra, Farbe silber gehandelt haben. Zum Kennzeichen ist die Ortskennung "SU - " bekannt. Eine Fahrerbeschreibung liegt derzeit nicht vor.

Das zuständige Verkehrskommissariat in Meckenheimn hat die weitergehenden Ermittlungen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bonn
Weitere Meldungen aus Bonn