Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

12.04.2019 – 12:03

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Wilhelmshaven - Seitenairbags lösten aus, ein Kind leicht verletzt

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am Donnerstagnachmittag, 11.04.2019, kam es gegen 16:05 Uhr an der Kreuzung Mitscherlich-/Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Pkw Ford-Fahrer befuhr die Bahnhofsstraße in Fahrtrichtung Westen, um den Kreuzungsbereich Mitscherlichstraße zu überqueren. Im Kreuzungsbereich missachtete er die Vorfahrt, so dass es zu einem Zusammenstoß mit dem von rechts, auf der Fahrbahn der Bahnhofsstraße, in Fahrtrichtung Süden kommenden Kleinbus kam, den ein 57-Jähriger führte. Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von 8750 EURO, ein im Pkw Ford mitfahrendes 5-jähriges Kind wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung