Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

23.01.2019 – 16:23

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Polizei Jever führte Beleuchtungskontrollen durch, um auf die Wichtigkeit des Prinzips "Sehen und gesehen werden!" hinzuweisen - #dunkelabersicher

POL-WHV: Polizei Jever führte Beleuchtungskontrollen durch, um auf die Wichtigkeit des Prinzips "Sehen und gesehen werden!" hinzuweisen - #dunkelabersicher
  • Bild-Infos
  • Download

Wilhelmshaven (ots)

jever. Die Beleuchtungskontrollen fanden in den dunklen Dienstagmorgenstunden, 22.01.2019, in an drei verschiedenen Kontrollstellen in Jever statt.

Die Hauptkontrollstelle befand sich in der Mühlenstraße vor dem dortigen Verbrauchermarkt im Bereich der Ampelanlage, zwei weitere Kontrollstellen wurden in der Schützenhofstraße nahe der Berufsbildenen Schule Jever (BBS) und in der Bahnhofstraße/Schulstraße nahe der dortigen Schulen eingerichtet.

Im Fokus stand die Überprüfung der Beleuchtungen von Fahrrädern. In der sogenannten dunklen Jahreszeit gilt der Grundsatz "Licht kann Leben retten!"

"Wir wollen, dass alle Verkehrsteilnehmer gesund und munter dort ankommen, wo sie hin möchten" betont Tanja Horst, Präventionsbeauftragte des Polizeikommissariats Jever und ergänzt, dass neben den festgestellten Mängeln, vorrangiges Ziel der Kontrollen ist, für die Einsicht der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer zu werben.

"Bewegt man sich als Radfahrer bei Dunkelheit mit dunkler Kleidung und ohne Licht im Straßenverkehr, können andere Verkehrsteilnehmer denjenigen nur sehr schlecht oder auch gar nicht wahrnehmen - damit riskiert man nicht nur sein eigenes Leben!" warnt Horst.

Während der Kontrollzeit stellte Horst fest, dass immer mehr Kinder und Jugendliche mit dem Fahrrad zur Schule fahren. "Hier appellieren wir insbesondere an die Eltern immer wieder die Beleuchtung der Fahrräder ihrer Kinder zu überprüfen!"

Unterstützt wurde die Polizei durch die Volksbank Jever, die den Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrern Stecklichter für die Fahrräder zur Verfügung stellte.

Damit es erst gar nicht zu schweren Verkehrsunfällen kommt, kündigt die Polizei an, auch in Zukunft, weitere Beleuchtungskontrollen für die Sicherheit im Straßenverkehr durchzuführen!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell