Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

28.12.2018 – 14:32

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland spendet 440 EURO an die Schlüsselblume e.V. - eine Unterstützung für die Informations- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt (Foto)

POL-WHV: Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland spendet 440 EURO an die Schlüsselblume e.V. - eine Unterstützung für die Informations- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt (Foto)
  • Bild-Infos
  • Download

Wilhelmshaven (ots)

Am Donnerstagnachmittag, 27.12.2018, übergab der Leiter der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, Jörn Kreikebaum an Frau Gastmann, erste Vorstandsvorsitzende der Schlüsselblume e.V., eine Spendensumme in Höhe von 440 EURO.

Diese Summe wurde an den beiden am 09. und 23.08.2018 in der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland stattfindenden Gesundheitstagen gesammelt.

Auf dem Gelände des Fliegerhorstes in Upjever taten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei im Spätsommer etwas für ihre körperliche Fitness. Neben dem alljährlich zu leistenden Leistungstest wurde auch der Teamgeist gestärkt, außerdem kam der soziale Gedanke nicht zu kurz:

Es wurde fleißig für den ehrenamtlich arbeitenden Verein Schlüsselblume gesammelt, so dass eine Spendensumme in Höhe von 440 EURO zusammenkam.

"Wir freuen uns riesig über die Spende!" Mit diesen Worten nahm Sabine Gastmann, erste Vorstandsvorsitzende der Schlüsselblume e.V., die von Jörn Kreikebaum übergebene Summe freudig entgegen (FOTO).

Die Schlüsselblume ist eine Informations- und Beratungsstelle, an die sich von sexueller Gewalt betroffene Mädchen, Jungen und jungen Erwachsenen wenden können. Sie bietet eine erste Anlaufstelle, an die man sich auch anonym wenden kann, um sofort die erwünschte Hilfe bekommen zu können.

Außerdem werden alle Personen beraten, sowie Institutionen, die betroffene Mädchen und Jungen unterstützen möchten und Personen, die die Befürchtung haben, dass einem Mädchen oder Jungen sexuelle Gewalt widerfährt.

"Die Spendensumme fließt in unsere so wertvollen Beratungen" freut sich Gastmann. "Für die Betroffenen ist die Beratung zwar kostenlos, jedoch hat der Verein bestimmte Kosten zu tragen, so dass diese Summe eine sehr große Hilfe für uns ist!"

Nähere Informationen zur Schlüsselblume finden Sie auch unter www.schluesselblume.net

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung