Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Beim Fahren ohne Fahrerlaubnis auf frischer Tat in Wilhelmshaven erwischt - Verantwortlicher wollte sich zunächst durch Flucht entziehen, konnte jedoch gestellt werden

Wilhelmshaven (ots) - Am frühen Donnerstagnachmittag, 06.12.2018, sah ein Polizeibeamter, der gerade in einem Dienstwagen unterwegs war, gegen kurz nach 14 Uhr in der Salzastraße eine Person, die ohne Fahrerlaubnis einen Pkw VW führte.

Der Polizeibeamte wusste, dass diese Person keine Fahrerlaubnis hat, da er diese erst einige Tage zuvor in dieser Sache polizeilich vernommen hat.

Der angestrebten Kontrolle entzog sich der Pkw VW-Fahrer zunächst und überfuhr einen Fußweg, um einen anderen Pkw zu überholen. Das flüchtende Fahrzeug konnte schließlich an der Anschlussstelle Coldewei durch Unterstützungskräfte gestoppt und kontrolliert werden.

Gegen den 39-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet, das Fahrzeug abgeschleppt und sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: