Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

29.10.2018 – 15:49

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Streit eskaliert in Varel - vorläufige Festnahme eines 18-Jährigen

Wilhelmshaven (ots)

varel. Am Samstagabend, 27.10.2018, geriet eine Personengruppe in Streit, die sich gegen 20:00 Uhr auf dem Parkplatz Neumühlenstraße/Nebbsallee verabredet hatte.

Der Streit eskalierte derart, dass es zu Schlägen und zum Einsatz eines Messers kam.

Bei dem Messereinsatz erlitt ein 18-Jähriger eine Stichwunde, Lebensgefahr bestand nicht.

Der für den Messereinsatz Tatverdächtige, wurde noch in der Nacht vorläufig festgenommen und gegen den 18-Jährigen mutmaßlichen Täter ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet.

Der Heranwachsende wurde mangels dringendem Tatverdacht am Montagmittag (29.10.) wieder entlassen, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland