Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wilhelmshaven
Friesland für das Wochenende 10.-12.08.2018 - Bereich Jever

Wilhelmshaven (ots) - Zeugenaufruf nach einem Raub

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 00.35 Uhr zu einem Raub in der Schützenhofstraße in Jever. Das 33-jährige Opfer sei von zwei männlichen Personen aufgehalten worden, wobei einer der Personen ihn von hinten festgehalten habe. Die zweite Person habe ihn zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert. Nachdem das Opfer von beiden Tätern zu Boden gebracht worden sei, haben diese einen kleineren zweistelligen Betrag aus seiner Geldbörse genommen. Im Anschluss seien beide fußläufig in die Richtung der Straße Am Stellwerk geflüchtet. Bei einem Täter soll es sich um einen südländischen Mann mit dunkler Hautfarbe gehandelt haben. Dieser sei 30-40 Jahre alt und mit einer dunklen Jacke, einer dunkelblauen Jeans und einem dunklen Cappy bekleidet gewesen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Jever unter der Rufnummer 04461-92110 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: