Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

13.02.2019 – 08:54

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfallflucht auf Supermarkparkplatz +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots)

Ein Unfallbeteiligter ist am Dienstag, 12. Februar 2019, nach einem Verkehrsunfall auf einem Supermarktparkplatz in der Hannah-Arendt-Straße in Delmenhorst geflüchtet.

Gegen 19:30 Uhr wollte ein 18-jähriger Delmenhorster mit seinem grauen Ford in eine Parklücke des dortigen Supermarktparkplatzes einparken. Zu diesem Zeitpunkt hat der unbekannte Verkehrsteilnehmer seinen silbernen Kombi aus der nebenliegenden Parklücke ausgeparkt und dabei den Pkw des 18-Jährigen touchiert.

Der Fahrer des silbernen Kombi hat daraufhin die Unfallörtlichkeit verlassen.

Am Ford des Delmenhorsters ist ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro entstanden.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04221/1559-0 bei der Polizei Delmenhorst zu melden (179987).

Fragen an Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung