Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

23.02.2018 – 10:30

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: +++ Versuchter Raub in Cuxhaven
dringend Zeugen gesucht Zusatz: Phantombild des Täters +++

POL-CUX: +++ Versuchter Raub in Cuxhaven / dringend Zeugen gesucht
Zusatz: Phantombild des Täters +++
  • Bild-Infos
  • Download

Cuxhaven (ots)

Versuchter Raub in Cuxhaven / dringend Zeugen gesucht Zusatz: Phantombild des Täters

Cuxhaven. Am 11.02.2018, in der Zeit von 18.00-18.30 Uhr, wurde eine 28-jährige Cuxhavenerin in Cuxhaven, Lotsengang Ecke Marienstraße, von einem unbekannten Mann bedroht. Die 28-Jährige war mit ihrem Hund spazieren als der unbekannte Mann nach dem Weg fragte. Dann trat er den Hund der 28-Jährigen und hielt der Frau einen unbekannten Gegenstand an den Hals. Er forderte die Frau auf, Wertsachen herauszugeben. Die Frau hatte kein Bargeld etc. dabei. Der Täter verletzte die Frau daraufhin mit leichten Schnitten im Gesichtsbereich. Danach flüchtete der unbekannte Täter in Richtung Neue Reihe. Die Frau suchte ein Krankenhaus auf und es wurde anschließend die Polizei informiert. Die Frau konnte nach kurzer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der Täter soll überwiegend schwarz gekleidet gewesen sein. Er wurde als schlank und ca. 170-175 cm groß beschrieben. Der Mann roch auffällig nach Imbiss. Jetzt hat die Polizei Cuxhaven ein Phantombild anfertigen lassen. Die Polizei Cuxhaven fragt nach, wer die abgebildete Person kennen könnte. Die Polizei sucht weiterhin dringend nach Zeugen, die die Tat oder den Mann vor oder nach der Tat gesehen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter 04721-573-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
i.A. Rainer Brenner
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung