Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

09.12.2017 – 14:28

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 09.12.2017

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 09.12.2017
  • Bild-Infos
  • Download

Cuxhaven (ots)

Bereich Geestland

Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund glatter Straßen.

Im gesamten Zuständigkeitsgebiet des PK Geestland kam es am Freitag, 08.12.2017, zu mehreren Verkehrsunfällen aufgrund glatter Straßen-verhältnisse. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden. Einige wenige Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Drei Unfälle stachen hierbei heraus:

Gegen 13:09 Uhr befuhr ein 19-jähriger Braker die BAB 27 in Richtung Cuxhaven. Kurz vor der Anschlussstelle Stotel kam er auf winter-glatter Fahrbahn mit seinem Sportwagen (Chevrolet Camaro) von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Das erst 3 Monate alte Fahrzeug hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 52.000 Euro. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Um 18:09 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus den Niederlanden mit einem niederländischen Sattelzug, beladen mit 20 Tonnen Hafer, die L120 zwischen den Ortschaften Bad Bederkesa und Drangstedt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Aufgrund des aufgeweichten und abschüssigen Seitenraums konnte der Fahrzeugführer das Gespann nicht mehr halten und der gesamte Sattelzug kippte auf die Seite. Durch den Unfall wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt, er wurde in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von ca 50.000 Euro. Die Bergung des Sattelzgus erfolgt am heutigen Vormittag ab 08:00 Uhr. Für die Bergung, Dauer vermutlich 4-5 Stunden, wird die L120 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. (Lichtbild im Anhang)

Um 19:08 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann aus Magdeburg die L119 zwischen Ebersdorf und Großenhain. Vermutlich aufgrund nicht an- gepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit den glatten Straßen- verhältnissen geriet der Fahrzeugführer mit seinem unbeladenen Sattelzug ins Schleudern und kam im Anschluss nach links von der Fahrbahn ab. Durch den Unfall wurde der Fahrzeugführer nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 35.000 Euro. Für die Dauer der Bergung war die L119 für ca. 2 Stunden voll gesperrt.

Bereich Schiffdorf

Diverse Einbrüche sind im Bereich des PK Schiffdorf zu verzeichnen.

Wehdel: Unbek. Täter brachen am Freitag Nachmittag in der Silberseestr., in Abwesenheit der Wohnungsinhaber, nach Aufhebeln eines Küchen-fensters, in ein Einfamilienhaus ein. Das Haus wurde nach Wertsachen durchsucht. Schadenshöhe derzeit noch unbekannt.

Geestenseth: Einbruch U.T. hebelten am Freitag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr die Terrassen- tür eines Einfamilienhauses in der Felsstraße auf und durchsuchten das Haus nach Wertsachen. Auch hier die Schadenshöhe nicht bekannt.

Loxstedt: Unbekannte Täter drangen im der zurückliegenden Zeit in das Vereinsgebäude des Tennisvereins Nesse ein und verwüsten die Inneneinrichtung. Kein Diebesgut, Schaden: ca. 1000 Euro

Spaden Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zu Samstag eine Glasscheibe an der Eingangstür der Turnhalle im Sölzenweg durch Fußtritte. Schaden ca. 500 Euro

Hagen: Verkehrsunfall Unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Freitag gegen 11.30 Uhr gegen einen in der Ortsdurchfahrt in Höhe der WESPA geparkten Pkw VW Golf und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Schaden am Außenspiegel, ca. 350 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der örtlichen Diesntstelle zu melden.

Wittstedt: Unfall Eine 62-jährige Frau geriet am Samstag Vormittag auf der K 45, i.R. L 135, auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen mehrere Straßenbäume. Fahrerin, 62 J. und Beifahrer, 17 J, beide aus der Gemeinde Hagen, wurden leicht verletzt. Schaden Ca. 10 000 Euro

Sellstedt Ein 30-jähriger Fahrer aus Sellstedt kam am Samstag Vormittag auf dem Bobetsdamm infolg unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Schaden ca. 3000 Euro

Bereich Cuxhaven

Cuxhaven: Einbrüche in Bekleidungsgeschäfte In der Nacht zu Samstag warfen bislang unbekannte Täter einen Gullydeckel in die Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäftes in der Nordersteinstraße und verschafften sich so Zugang zu den dortigen Auslagen. Aus dem Geschäft wurden diverse Bekleidungsgegenstände entwendet.

Cuxhaven-Duhnen Auch in Duhnen war ein Bekleidungsgeschäft in der Duhner Strandstraße das Ziel von Einbrechern. Auch hier wurde ein Gullydeckel in eine Scheibe geworfen und diverse Bekleidungs-gegenstände wurden entwendet.

In beiden Fällen werden Zeugen über Mitteilung an die Polizei gebeten. Tel. 0 47 21/57 30

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven