Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

30.12.2016 – 13:24

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Fußgängerin angefahren und geflüchtet + Zusammenstoß im Kreisverkehr - 14-Jährige leicht verletzt

Cuxhaven (ots)

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Geestland. Ein 67-jähriger Fußgänger wurde am Donnerstagmorgen (29.12.2016) gegen 7:45 Uhr auf einem Parkplatz in der Leher Landstraße in Langen von einem Pkw angefahren. Die Autofahrerin parkte rückwärts aus und übersah dabei offenkundig den Fußgänger. Der Mann erlitt leichte Verletzungen, die Autofahrerin fuhr davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen eine 49-jährige Geestländerin eingeleitet, die im Verdacht steht, den Wagen gefahren zu haben.

+++++++++++

Zusammenstoß im Kreisverkehr

Ein 19-jähriger Autofahrer wollte am Donnerstagmittag in den Holßeler Kreisverkehr einfahren. Auf Grund einer Blendung durch die tiefstehende Sonne übersah er dabei den Pkw eines sich bereits im Kreisverkehr befindlichen 20-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Eine jugendliche Beifahrerin im Wagen des 20-Jährigen erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

+++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern unserer täglichen Polizeimeldungen alles Gute für 2017. Kommen Sie gut ins neue Jahr!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven