Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Kontrolle über Pkw verloren - 39-Jährige blieb unverletzt + Kellerfenster hält Einbruchversuch stand + Einbruch in Gaststätte

Cuxhaven (ots) - Kontrolle über Pkw verloren - 39-Jährige blieb unverletzt

Cuxhaven. Eine 39-jährige KIA-Fahrerin verlor eigenen Angaben zufolge Donnerstagfrüh gegen 0:40 Uhr auf der Heerstraße bei einem Ausweichmanöver aufgrund eines Rehs auf der Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen. Der geriet in den Seitenraum und beschädigte einen Leitpfosten, ein Verkehrszeichen sowie einen Briefkasten. Anschließend rutschte das Fahrzeug in einen Graben. Ein anderer Verkehrsteilnehmer fuhr die Frau, die nach Polizeikenntnis bei dem Unfall unverletzt blieb, nach Hause. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

++++++++++++++

Kellerfenster hält Einbruchversuch stand

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Mittwoch- und Donnerstagvormittag versuchte jemand erfolglos, ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses in der Wittkestraße aufzubrechen. Am Fenster entstand Schaden in Höhe von etwa 100 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++

Einbruch in Gaststätte

Cuxhaven. In der Nacht auf den heutigen Donnerstag brach jemand eine Nebeneingangstür auf und gelangte so in eine Gaststätte in der Steinmarner Straße. Aus dem Büroraum wurde vorgefundenes Bargeld entwendet. Die Schadenhöhe liegt vermutlich im unteren vierstelligen Bereich. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: