Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 12.02.2012

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nordenham:Demonstration in Nordenham

Am Samstag, dem 11. Februar 2012, führten in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr etwa 50 Demonstranten einen Aufmarsch in der Nordenhamer Innenstadt durch. Diese Demonstration war Teil der bundesweit stattgefundenen Demonstrationen gegen ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement / "Antipiratrieabkommen"). Die Demonstration verlief absolut friedlich. Die Polizei musste lediglich Verkehrsmaßnahmen durchführen.

Brake: Unter Drogen mit dem Pkw unterwegs In der Nacht auf Sonntag, 12.02.12, um 00.30 Uhr stoppte die Polizei Brake in der Braker Weserstraße einen schwarzen Hyundai. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 21-jährige Fahrzeugführer unter Drogeneinfluß stand. Eine Blutprobe musste entnommen werden. Gegen den Nordenhamer wird ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Berne: Zu tief ins Glas geschaut

Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 24-jähriger Mann aus Hatten, den die Beamten der Polizei Brake in der Nacht auf Sonntag, 12.2.12, gegen 04.10 Uhr in seinem Opel Corsa auf der Ocholter Straße in Berne kontrollierten. Er wies eine Atemalkoholkonzentration von 1,31 Promille auf. Der junge Mann musste zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde sichergestellt. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

Ovelgönne/B 211: Straßenverkehrsgefährdung Am Freitag gegen 14 Uhr hatte es ein Arzneimittelfahrer auf seiner Fahrt von Oldenburg nach Bremerhaven so eilig, dass er mit seinem weißen Ford Transit auf der B 211 in Höhe Ovelgönne-Loyermoor trotz Überholverbots und Gegenverkehrs mehrere Fahrzeuge überholte. Sein Pech dabei war, dass er dabei ein Fahrzeugs des Hauptzollamts Oldenburg auf die Berme und fast in den Straßengraben abdrängte, als er wegen des Gegenverkehrs wieder einscheren musste. Doch auch nach dieser riskanten Aktion überholte er erneut trotz Überholverbots und überfuhr danach auch noch eine Sperrfläche. Der Zollbeamte fuhr dem Raser hinterher und konnte ihn in Ovelgönne auf der Breite Straße stoppen. Die angeforderten Polizeibeamten aus Brake kontrollierten den 28-jährigen Fahrer aus Bremen und stellten dabei fest, dass gegen ihn ein Fahrverbot vorlag. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurden Strafanzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake unter 04401/935-0 zu melden.

Brake: Trickdiebstahl

Bereits am Dienstagmittag kam es in Brake im Rosenburgring zu einem dreisten Diebstahl zweier Männer, die der 83jährigen Reihenhausbewohnerin vorgaben, den Schornstein überprüfen zu müssen. Als die Dame die Männer in den Keller führte, verabschiedete sich der eine unter dem Vorwand, schon zu den Nachbarn zu gehen. Nachdem der andere mit der angeblichen Kontrolle fertig war, veraschiedete er sich ebenfalls und verließ das Haus. Erst am Abend bemerkte die Dame, dass nahezu ihr gesamter Schmuck aus der Schmuckkassette fehlte. Die deutschsprachigen Männer trugen dunkle Jacken und Mützen und konnten darüber hinaus nicht weiter beschrieben werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake unter 04401/935-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: