Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 20.12.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der
Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch
                                                         vom 20.12.2008

    Stadtgebiet Cuxhaven

    Einbruch in Vereinsheim Süder-Westerwisch

    In der Nacht zum Freitag, 19.12.08, brachen Unbekannte in das Vereinsheim des Kleingartenvereines im Matthias-Claudius-Weg ein. Mit einem unbekannten Werkzeug wurde ein Fenster aufgehebelt, durch das der oder die Täter einstiegen. Aus dem Vereinsheim wurden diverse Werkzeuge und einige Getränkekisten entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

    Versuchter Wohnhauseinbruch

    Ebenfalls in der Nacht zum Freitag, gegen 00.45 Uhr, wurde an einem Reihenhaus in Döse, Kösterfeldplatz, die Verglasung der Haustür eingeschlagen oder eingeworfen. Die Bewohnerin wurde durch das Klirren wach und störte vermutlich den oder die unbekannten Täter bei der weiteren Tatausführung. Der Schaden an der Tür wird auf mindestens 500 Euro geschätzt.

    Diebstahl eines Motorrad-Kennzeichens

    Von einem im Wendehammer der Strandhausallee abgestellten Motorrad wurde am Freitag in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr von Unbekannten das Kennzeichen CUX-DR 620 abgebaut und entwendet.

    Bereich Polizeikommissariat Langen

    Wohnungseinbruch in Langen

    Am Freitag, in der Zeit zwischen 10.15 Uhr und 10.50 Uhr, gelangte ein unbekannter Täter durch ein mittels eines Steines eingeschlagenes Flurfenster in ein Einfamilienhaus im Kohlhofsweg. Durch den heimkehrenden Bewohner wird der Täter offensichtlich gestört, so dass lediglich ein Navigationsgerät und zwei Sparschweine entwendet wurden. Der Täter konnte unerkannt durch das Flurfenster flüchten.

    Bereich Polizeikommissariat Nordenham

    In der Nacht zum Samstag, gegen 01.20 Uhr, wurde auf der Großensieler Straße in Nordenham ein 47-Pkw-Führer kontrolliert; es wurde festgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand, so dass bei ihm eine Blutprobenentnahme durchgeführt wurde. Sein Führerschein wurde einbehalten, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

    Am Freitag morgen, gegen 09.24 Uhr, kam es in Nordenham, Hafenstraße,  zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.  Beim Durchfahren einer Kurve geriet ein 18-Jähriger mit seinem Pkw vermutlich auf Grund zu hoher Geschwindigkeit in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 50-Jähriger konnte mit seinem Pkw nicht mehr ausweichen, so dass beide Fahrzeuge kollidierten. Die geschätzte Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 2000 Euro.

    Weitere berichtenswerte Sachverhalte liegen derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Hobbensiefken, PHK
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: