Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 05.01.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bad Bederkesa: Einbruch in Bäckerei Do., 03.01.08, 18.20 h  - Fr., 04.01.08, 06.15 h Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Freitag in eine Bäckerei in der Bergstraße ein. Durch die aufgehebelte Eingangstür gelangten sie in den Verkaufsraum und entwendeten Bargeld und Prepaid-Karten.

    Wanna: Einbruch in Einfamilienhaus Do., 03.01.08, 17.00 h - Fr., 04.01.08, 09.15 h Im genannten Tatzeitraum brachen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus ein. Hierzu hebelten sie ein Fenster auf, durchsuchten das Objekt und entwendeten Bargeld in bislang unbekannter Höhe.

    Elsfleth: Einbruch in Schlachterei Fr., 04.01.08, 15.30 h  - Sa., 05.01.08, 07.15 h. Unbekannte Täter hebelten ein Seitenfenster auf und gelangten so in die Betriebsräume einer Schlachterei im Gewerbegebiet "Hogenkamp". Hier wurden mehrere Schränke geöffnet, bis sie schließlich eine grüne Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag fanden und entwendeten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 04401/9350.

    Ihlienworth: Einbruch in Apotheke Fr., 04.01.08, 18.30 h - Sa., 05.01.08, 07.25 h Bislang unbekannte Täter schlugen die Scheibe eines seitlich gelegenen Fensters ein und gelangten so in das Gebäude. Die Täter betraten mehrere Räume der Apotheke in der Osterstraße, entwendeten aber keine Gegenstände.

    Spaden: Einbruch in Einzelhandelsgeschäft Fr., 04.01.08, 22.35 h - Sa., 05.01.08, 04.10 h Unbekannte Täter hebelten die rückwärtige Tür eines Einzelhandelsgeschäftes im Neufelder Weg auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Die Täter wurden jedoch einen vorbeifahrenden Funkstreifenwagen gestört und ließen von einem bereits angegangenen Tresor ab.

    Loxstedt: Heizöldiebstahl Wie erst jetzt festgestellt wurde, entfernten unbekannte Täter, innerhalb der letzten zehn Tage, ein Vorhängeschloss, eines außen an einem Haus in der Parkstraße angebrachten Einfüllstutzens und zapften ca. 1500 Liter Heizöl aus einem Tank ab. Zeugen die im genannten Zeitraum tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der PSt. Loxstedt, Tel.: 04744/731680.

    Nordenham: Unbekannter Mann schlägt Taxifahrer Fr., 04.01.08, 23.30 h Nachdem sich ein etwa 30- bis 35-jähriger Mann am Freitagabend mit einem Taxi von einem Nachtclub in der Nordenhamer Innenstadt abholen ließ, entstand zunächst ein Streitgespräch hinsichtlich des Fahrpreises. Plötzlich versetzte der "Fahrgast" dem 39-jährigen Taxifahrer einen Faustschlag ins Gesicht und flüchtete aus dem haltenden Taxi. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, leicht korpulent, bekleidet mit Jeans und einer Lederjacke mit einem hellem Fell an der Kapuze. Hinweise bitte an die Polizei Nordenham unter 04731/99810.

    Midlum: Brand eines Einfamilienhauses Fr., 04.01.08, 22.43 h Aus bislang ungeklärter Ursache geriet zur genannten Vorfallszeit ein freistehendes Einfamilienhaus in Brand. Der Sachschaden dürfte über 150 000,00 Euro betragen. Personen wurden nicht verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

    Cuxhaven, OT Sahlenburg: Verkehrsunfall mit Hund Fr., 04.01.08, 14.19 h Ein schwarzer Mischlingshund überquerte die Nordheimstraße und kollidierte hierbei mit einem, aus Richtung Innenstadt kommenden, Personenkraftwagen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1 500,00 Euro. Das Tier entfernte sich von der Unfallstelle. Bislang konnte der Hundehalter noch nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel.: 04721/5730

    Cuxhaven: Verkehrsunfall mit Trunkenheit Sa., 05.01.07, 07.15 h Ein 58-jähriger Cuxhavener befuhr mit seinem Personenkraftwagen den Strichweg in Richtung Duhnen. In Höhe des Hauses Nr. 174 zog er sein Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem geparkten Pkw. Einige Meter weiter fuhr er dann weitere Fahrzeug an und kam letztendlich zum Stillstand. Insgesamt wurden (inklusive des Verursacherfahrzeuges) sechs Personenkraftwagen beschädigt. Der Sachschaden dürfte sich auf über 17 000,00 Euro belaufen. Da der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Thomas Wilhelms
Telefon: 04721/573-112

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: