Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hochwertiger Mazda CX5 in Laatzen entwendet - Mutmaßlicher Autodieb in Brandenburg festgenommen

Hannover (ots) - Im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle ist am Mittwoch, 16.05.2018, ein 22-Jähriger an der Bundesautobahn (BAB) 2 in Brandenburg festgenommen worden. Er steht im Verdacht, am Diebstahl eines Mazda an der Mergenthalerstraße (Laatzen-Mitte) beteiligt gewesen zu sein.

Der 45-jährige Halter des Mazda CX5 hatte am Mittwochvormittag beim Polizeikommissariat Laatzen den Diebstahl seines Pkw zur Anzeige gebracht. Das Fahrzeug war auf einem Privatgrundstück an der Mergenthalerstraße im Stadtteil Laatzen-Mitte geparkt gewesen und in der Nacht zu Mittwoch gestohlen worden.

Am Mittwochmorgen dann der Ermittlungserfolg: Gegen 06:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte den Mazda an der BAB 2 bei Brandenburg an der Havel. Schnell kristallisierte sich im Zuge der weiteren Überprüfungen heraus, dass das Fahrzeug zuvor im Raum Hannover entwendet worden war. Der 22-jährige Fahrer des Mazda CX5 wurde vorläufig festgenommen. Ein Haftrichter schickte ihn heute in Untersuchungshaft.

Nun ermitteln die Beamten der Ermittlungsgruppe (EG) Kfz der Polizeidirektion Hannover gegen den mutmaßlichen Autodieb wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls von Kraftfahrzeugen. Die Ermittlungen, unter anderem zu möglicherweise weiteren Taten in der Region Hannover, dauern gegenwärtig an. /now, schie

Informationen zur Festnahme in Brandenburg finden Sie hier: https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/polizei-stellt-gestohlenes-fahrzeug-samt/1012601

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: