PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

10.12.2016 – 19:40

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugen gesucht! Barsinghausen: Mann bei Verkehrsunfall getötet

HannoverHannover (ots)

Heute Nachmittag, 10.12.2016, gegen 14:45 Uhr, ist auf der Bundesstraße (B) 65 im Ortsteil Bantorf ein 43-jähriger Mercedes-Fahrer mit dem entgegenkommenden Jeep eines 41-Jährigen zusammengestoßen, dabei eingeklemmt und tödlich verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 43-Jährige mit seiner A-Klasse die B 65 in Richtung Bad Nenndorf befahren. Am Ortsausgang von Bantorf geriet er aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Jeep Grand Cherokee des 41-Jährigen zusammen. Durch die Kollision wurde der Daimler in den Graben geschleudert. Trotz sofort eingeleiteter notärztlicher Rettungsmaßnahmen verstarb der Mann -er war in seinem PKW eingeklemmt- noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Geländewagens und sein neunjähriger Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Aufgrund der Reinigungsarbeiten ist die B 65 derzeit noch voll gesperrt, es kommt weiterhin zu Verkehrsbehinderungen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-1888 beim Verkehrsunfalldienst Hannover zu melden. /pfe, st

Rückfragen bitte morgen, 11.12.2016, ab 10:00 Uhr an:

Polizeidirektion Hannover
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Pfeiffer
Telefon: 0511 109-1059
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover