Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

31.01.2016 – 09:38

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Springe: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Hannover (ots)

Am Samstagmorgen, 30.01.2016, gegen 07:45 Uhr, ist ein PKW mit Anhänger an der Landesstraße (L) 461 von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei hat sich die Beifahrerin schwere und der Fahrer leichte Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 31-Jähriger mit seinem VW Touareg und einem Anhänger auf der L 461, aus Eldagsen kommend, in Richtung Springe unterwegs. Auf gerader Strecke kam das Gespann - vermutlich infolge starken Seitenwindes - nach links von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Baum. Der PKW wurde bei dem Aufprall stark beschädigt. Der 31 Jahre alte Fahrer kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Seine 25-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die L 461 teilweise gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf 45 000 Euro. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell