Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

23.12.2015 – 14:27

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Garbsen: 47-Jährige in Wohnhaus überfallen

Hannover (ots)

Ein Unbekannter hat am Dienstag, 22.12.2015, gegen 18:00 Uhr, eine 47 Jahre alte Frau in einem Einfamilienhaus am Libellenweg (Schloß Ricklingen) überfallen und ist mit Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der bislang Unbekannte zunächst an der Haustür des Opfers geklingelt. Nachdem ihm die Frau geöffnet hatte, drängte der Mann sie in den Flur, bedrohte sie verbal und verlangte Geld. Als ihm dieses ausgehändigt worden war, flüchtete er in Richtung Libellenweg.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verliefen erfolglos.

Der Gesuchte ist 45 bis 50 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur, einen dunklen Teint und spricht Deutsch mit vermutlich ost- bzw. südosteuropäischem Akzent. Zur Zeit des Vorfalls hatte er kurze, dunkle Haare sowie einen "Zwei-Tage-Bart". Er trug ein Basecap, eine grüne Jacke, eine blaue Jeanshose, Turnschuhe und schwarze Lederhandschuhe.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /zim, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover