Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Überfall auf 32-Jährigen

Hannover (ots) - Heute Nacht, gegen 03:00 Uhr, haben zwei Unbekannte einen 32 Jahre alten Mann an der Straße Vierthalerweg (Südstadt) überfallen und ausgeraubt. Das Opfer ist mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen.

Der 32-Jährige war am frühen Morgen an der Hildesheimer Straße zu Fuß unterwegs gewesen und bog am Döhrener Turm nach links in den Vierthalerweg ab. Als er an einer Bank vorbeiging, auf der zwei Männer saßen, wurde er von diesen um eine Zigarette gebeten. Als er die Bitte verneinte, griffen ihn die Unbekannten an. Sie schlugen mehrfach auf das Opfer ein und raubten ihm seine Geldbörse. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute in Richtung des Maschsees. Der 32-Jährige - durch den Angriff erheblich im Gesicht verletzt - alarmierte sofort die Polizei. Eine Fahndung nach den Räubern blieb jedoch erfolglos. Das Opfer kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Gesuchten sind etwa 25 bis 30 Jahre alt und vermutlich osteuropäischer Herkunft. Ein Räuber ist zirka 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und war mit einem Sportanzug, einem Basecap und Turnschuhen bekleidet. Sein Komplize ist etwas kleiner (1,75 Meter), von kräftigerer Statur, hat dunkle kurze Haare und trug eine kurze Jeans. Zeugen wenden sich mit Hinweisen zu den Gesuchten oder der Tat bitte an die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620. / gl, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: