Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

29.11.2012 – 14:39

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Gebäude eines Autohandels gerät in Brand Ermittler gehen von Brandstiftung aus und suchen Zeugen

Hannover (ots)

Bei dem Brand eines als Büro und Werkstatt genutzten Gebäudes eines Autohandels an der Siemensstraße (Neustadt am Rübenberge) geht die Kripo von Brandstiftung aus.

Ein 21 Jahre alter Zeuge hatte das Feuer am frühen Samstagmorgen (17.11.2012) - gegen 03:40 Uhr bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Bei dem Brand wurden das Büro und die Autowerkstatt der Firma beschädigt. Darüber hinaus wurden auch mehrere in unmittelbarer Nähe geparkte PKW durch die große Hitzeeinwicklung beschädigt. Verletzt gab es nicht, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50 000 Euro. Beim derzeitigen Stand der Ermittlungen gehen die Beamten des Brandkommissariates von Brandstiftung aus - fahrlässig oder vorsätzlich.

Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555. /st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover