Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Versuchter Raub: 54-Jährige leicht verletzt

Hannover (ots) - Gestern gegen 18:30 Uhr hat ein Unbekannter an der Straße Lindener Markt (Linden-Mitte) versucht, einer 54-Jährigen eine Handtasche zu rauben. Als er während seiner Flucht von mehreren Zeugen "umzingelt" worden ist, hat er seine Beute weggeworfen und ist davongelaufen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge war die Frau auf dem Weg durch ein Treppenhaus zu einem Hinterhaus gewesen, als der Unbekannte sie von hinten angriff. Er schubste sie zu Boden, entriss ihr die Handtasche und verließ den Durchgang durch den Hauseingang. Da die 54-Jährige laut um Hilfe rief und noch versuchte, den Angreifer festzuhalten, wurde ein dort ansässiger 57 Jahre alter Geschäftsinhaber auf das Geschehen aufmerksam und eilte ihr zu Hilfe. Beide verfolgten den Täter zu Fuß, während das Opfer noch immer laut um Hilfe rief, um andere Passanten aufmerksam zu machen. Mehrere junge Leute, die an einer Bushaltestelle gewartet hatten, nahmen ebenfalls die Verfolgung des Flüchtenden auf und stellten ihn. Als dieser keinen Ausweg mehr sah, warf er die geraubte Handtasche weg und lief ohne Beute davon. Der Angreifer sprach mit türkischem Akzent, ist etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er war bekleidet mit einer Mütze, einer Jeans, einem Pullover und einer Jacke - alles dunkel. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung. / tr, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: