Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

06.11.2011 – 16:02

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Jugendtreff überfallen - Polizei nimmt fünf Tatverdächtige fest

Hannover (ots)

Am Freitagabend haben gegen 22:20 Uhr fünf junge Männer des rechts motivierten Spektrums (zweimal 17, einmal 19 und zweimal 22 Jahre alt) einen Jugendtreff an der Kirchstraße (Barsinghausen) überfallen. Alle Tatverdächtigen konnten wenig später vorläufig festgenommen werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 21-jähriger Angehöriger der "linken Szene" und dieses Jugendtreffs bereits zuvor in der Nähe des Bahnhofs in Barsinghausen von dieser Fünfergruppe angemacht worden. Wenig später - der junge Mann war inzwischen auf dem Weg in diese Freizeiteinrichtung - beobachtete er, dass auch die fünf über die Fußgängerzone dorthin unterwegs waren. Dabei hatten sie sich laut seinen Angaben mit tief ins Gesicht gezogenen Kapuzen sowie die Kragen ihrer Jacken und Pullovern vermummt und rechte Parolen skandiert. Der 21-Jährige verständigte daraufhin seine Freunde im Jugendtreff und diese informierten wiederum die Polizei. Wenig später versuchten die jungen Männer mit einem Fahrradständer die Eingangstür des Kellers aufzurammen. Nachdem diese sich einen kleinen Spalt geöffnet hatte, wurde Pfefferspray ins Innere gesprüht, darüber hinaus flogen dann von beiden Seiten Flaschen. Anschließend flüchteten die Angreifer. Alle Tatverdächtigen konnten wenig später vorläufig festgenommen werden, sie standen erheblich unter Alkoholeinfluss - ihnen wurde eine Blutprobe entnommen. Nach den polizeilichen Maßnahmen konnten sie wieder nach Hause gehen bzw. wurden den Erziehungsberechtigten übergeben. Drei Tatverdächtige und ein 22-Jähriges Jugendtreff-Angehöriger zogen sich bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen zu. Die Ermittlungen dauern an. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover