Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Unbekannte berauben 20-Jährigen Hildesheimer Straße
Döhren

    Hannover (ots) - Zwei unbekannte Täter haben gestern Abend gegen 21:45 Uhr an der Hildesheimer Straße einen 20-Jährigen mit einem Messer bedroht und ihm Bargeld, ein Handy sowie einen MP3-Spieler geraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

    Das 20 Jahre alte Opfer war mit der Stadtbahn aus der Innenstadt gekommen und an der Haltestelle Bothmerstraße ausgestiegen. Von dort begab er sich zu Fuß durch einen kleinen Park in Richtung Thurnithistraße und traf am Ende der Grünanlage auf zwei männliche Personen. Einer der beiden fragte den 20-Jährigen daraufhin nach der Uhrzeit. Nachdem der junge Mann sein Handy aus der Tasche gezogen hatte, um die Uhrzeit abzulesen, riss ihm der Täter das Mobiltelefon aus der Hand. Als er sich wehrte, griff der zweite Täter ein und hielt das Opfer fest. Als dieses sich weiter zur Wehr setzte, hielt ihm der Mann plötzlich ein Messer vor den Bauch, während der erste Räuber die Herausgabe weiterer Gegenstände forderte. Eingeschüchtert händigte der Bedrohte Bargeld und einen MP3-Spieler aus. Das Duo flüchtete anschließend mit der Beute in Richtung Thurnithistraße. Der erste Täter ist 17 bis 19 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, hat eine helle Haut und sprach mit osteuropäischem Akzent. Er war mit dunkler Jacke und Hose bekleidet und trug eine schwarze Wollmütze. Der zweite Räuber ist dunkelhäutig, 18 bis 20 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hat eine athletische Figur und eine auffallend dicke Nase. Er war mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einer dunklen, weiten Hose bekleidet und trug ebenso eine schwarze Wollmütze. Personen, die Angaben zur Tat oder den flüchtigen Tätern machen können, mögen sich bitte mit der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 in Verbindung setzen. / schie, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: