Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Mahnmal mutwillig zerstört Thönser Straße/ Großburgwedel/

    Hannover (ots) - In der heutigen Nacht haben Unbekannte die Scheiben des Mahnmals "Tor der Erinnerung" auf dem Friedhof in Großburgwedel an der Thönser Straße zerstört. Die Täter sind flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen!

    Ein Spaziergänger hatte heute Morgen gegen 08:00 Uhr die Beschädigungen des Mahnmals festgestellt und daraufhin die Polizei informiert. Die Ermittler konnten nur noch die vollständige Zerstörung der zwei 0,80 x 1,85 Meter großen Sicherheitsglasscheiben feststellen. Offensichtlich wurden die Scheiben mit zwei größeren Feldsteinen eingeworfen, welche die Polizei am Tatort auffand. Täterhinweise liegen der Polizei nicht vor - die Ermittlungen zu dem Fall dauern an. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: