Polizeidirektion Hannover

POL-H: 42-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt Landesstraße (L) 460
Gestorf

    Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 14:50 Uhr hat 26-jähriger Opel-Fahrer an der L 460 bei Gestorf einen 42 Jahre alten Radler mit seinem PKW erfasst. Der Radfahrer ist dabei schwer verletzt worden - Lebensgefahr besteht nicht.

    Der 26 Jahre alte Corsa-Fahrer war an der L 460 in Richtung der Bundesstraße 3 unterwegs gewesen. Kurz hinter der Ortschaft Gestorf fuhr der junge Mann offensichtlich ungebremst von hinten auf den vor ihm auf der Straße fahrenden Biker auf. Der 42-jährige Radler wurde in die Windschutzscheibe geschleudert und kam schwer verletzt auf der Straße zum Liegen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf zirka 2 200 Euro geschätzt. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: