Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Tankstelle überfallen Hannoversche Straße
Misburg

    Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 06:30 Uhr haben bislang unbekannte Täter eine Tankstelle an der Hannoverschen Straße überfallen und Zigaretten und Bargeld erbeutet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

    Die 51-jährige Angestellte hatte gegen 06:30 Uhr die Tankstelle geöffnet und war allein im Verkaufsraum. Nach bisherigen Ermittlungen betrat kurze Zeit später  ein mit einem dunklen Tuch maskierter Mann den Verkaufsraum, schlug der Frau ins Gesicht und drängte sie in die hinteren Räume. Hier schlug der Mann die 51-Jährige noch mehrfach und forderte sie auf, sich ruhig zu verhalten. Mindestens zwei weitere Täter betraten in der Zwischenzeit den Verkaufsraum und entwendeten Zigaretten und Bargeld. Des Weiteren nahmen sie auch das Videoaufzeichnungsgerät der Überwachungsanlage mit. Die Räuber flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Der erste Täter soll männlich, zirka 25 - 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank gewesen sein. Er trug eine dunkle Jacke, graue Handschuhe und eine dunkle Baseballkappe. Zu den mindestens zwei Mittätern ist lediglich bekannt, dass einer eine hohe, ein Zweiter eine eher  niedrigere Stimme hatte. Alle Drei sollen deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Hinweise zur Tat oder den flüchtigen Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. / schie, gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: