Polizeidirektion Hannover

POL-H: 25-Jähriger nach Sturz gestorben Striehlstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Ein 25-jähriger Mann ist gestern, gegen 05:00 Uhr bei einem Sturz von einem Vordach an der Striehlstraße ums Leben gekommen. Es gibt keine Anzeichen für ein Fremdverschulden. Der junge Mann hatte sich in der Nacht bei einer privaten Feier aufgehalten. Mit einem 27-jährigen Bekannten war er dann durch ein Fenster aus der Wohnung auf das Vordacht geklettert und über eine Leiter weiter nach oben gelangt. Als die beiden dann wieder nach unten klettern wollten passierte das Unglück. Der 25-Jährige kippte mit der Leiter um und stürzte von dem Vordach in einen Kellerschacht. Dort blieb er reglos liegen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Gestürzten feststellen. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei konnten keine Anzeichen auf ein Fremdverschulden festgestellt werden. Alle anwesenden Gäste der Feier wurden im Anschluss von den Beamten zu dem Vorfall befragt. Einige mussten durch einen Notfallseelsorger betreut werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist von einem Unglücksfall auszugehen. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: