Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Zetteltrickdiebinnen erbeuten Schmuck Engeroder Straße
Laatzen

    Hannover (ots) - Zwei bislang Unbekannte haben heute Vormittag zwischen 09:30 und 10:00 Uhr in der Wohnung einer 89-Jährigen an der Engeroder Straße in Laatzen mit einem sogenannten "Zetteltrick" Schmuck im Wert von rund 5000 Euro erbeutet. Die Täterinnen sind unerkannt geflüchtet. Zunächst verschaffte sich eine unbekannte Täterin unter dem Vorwand, für eine Nachbarin etwas aufschreiben zu müssen, Zutritt zur Wohnung der Geschädigten. Dort schrieb die hilfsbereite Dame die Notiz für die Unbekannte in der Küche auf. Die Täterin verwickelte die Seniorin dabei in ein Gespräch. Plötzlich bemerkte die Geschädigte eine zweite Frau im Flur ihrer Wohnung. Daraufhin wurde sie misstrauisch und bat die Frauen zu gehen. Nachdem die Trickdiebinnen die Wohnung verlassen hatten, bemerkte die Geschädigte den Diebstahl ihres Schmucks im Wert von rund 5000 Euro. Die beiden Verdächtigen sind vermutlich ausländischer Herkunft, circa 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,55 bis 1,60 Meter groß und haben mollige Figuren. Beide hatten dunkle Haare und gebräunte Gesichter. Die zweite Frau war etwas dicker als die Haupttäterin und trug eine helle Jacke oder Mantel. Zeugen, die Hinweise zu den Trickdiebinnen geben können, melden sich bitte beim Polizeikommissariat Laatzen unter 0511 109 - 4315.


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: