Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Zwei unbekannte Täter überfallen Jugendliche In der Steinbreite/ Davenstedt

    Hannover (ots) - Am Sonntag gegen 17:40 Uhr ist es durch zwei unbekannte Täter zu einem versuchten Raub von einem Handy gekommen. Die zwei jugendlichen Opfer weigerten sich das Handy herauszugeben und konnten entkommen. Die 16- und 17-jährigen Opfer waren auf dem Heimweg in der Straße "In der Steinbreite/Geveker Kamp", als sie auf der Höhe der dortigen Bushaltestelle von zwei Tätern angesprochen und aufgehalten wurden. Einer der Täter verlangte von den Opfern die Herausgabe eines Handys. Die beiden Jugendlichen weigerten sich und konnten entkommen. Beide Täter sind circa 16-17 Jahre alt und sehen südländisch aus. Einer der Täter soll ungefähr 1,80 m groß, kräftig und bei dem Vorfall mit einem grauen Sweatshirt bekleidet gewesen sein. Er soll kurze schwarze Haare und einen Dreitagebart haben. Der zweite Täter ist circa 1,70 m groß, schmächtig und trägt seine schwarzen Haare hochgegelt. Er war mit einer grünen "Bomberjacke" bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich beim Kriminaldauerdienst 0511 109 5222 zu melden. /noe, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: