Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

27.12.2018 – 13:26

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Streifenwagen-Einsatzfahrt führt zu Auffahrunfall

Siegen (ots)

Am Dienstagmittag befand sich eine Siegener Streifenwagenbesatzung auf einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn. Im Kreuzungsbereich Siegstraße / Ecke AS Ostrampe bremste ein Kia-Fahrer deshalb sein Fahrzeug frühzeitig ab, um dem sich nähernden Streifenwagen das Überqueren der Kreuzung zu ermöglichen. Eine noch hinter dem Kia fahrende BMW-Fahrerin übersah jedoch das Bremsmanöver des Kia dund fuhr dann auf diesen auf. Der Kia-Fahrer und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung