Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

24.12.2018 – 10:47

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Auto-Einbrecher beobachtet

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Auf der Straße Neuhof sprach ein Spaziergänger am frühen Montagmorgen, 24. Dezember, einen Auto-Einbrecher an. Der Unbekannte hatte zuvor, gegen 4.30 Uhr, die Scheibe eines Peugeots eingeschlagen. Nachdem er ertappt wurde, ließ der Täter seine Beute fallen und floh zu Fuß durch Gärten am Goorweg. Beschrieben wird der Gesuchte als etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er sah südländisch aus, hatte dunkle krause Haare, einen Schnauzbart und trug dunkle Kleidung. Er muss sich bei der Tat verletzt haben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm