Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

03.10.2018 – 19:17

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Schwer verletzte Fahrradfahrerin nach Zusammenstoß mit Renault

Hamm-Süden (ots)

Am Mittwochnachmittag, gegen 17.20 Uhr, stieß eine 41-jährige Radfahrerin aus Hamm im Kreuzungsbereich Richard-Wagner-Straße/Hellweg mit dem Renault eines 74-jährigen Hammensers zusammen und verletzte sich dabei schwer. Die Zweiradfahrerin kam aus Richtung Hellweg, als sie von dem vorfahrtberechtigten Laguna, der gerade nach rechts auf die Richard-Wagner-Straße abgebogen war, erfasst wurde. Die 41-jährige wurde einem Hammer Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. An dem Fahrrad und dem Auto entstanden Schäden von insgesamt zirka 350 EUR. Vorübergehend kam es aufgrund der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen und Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung