Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

05.09.2018 – 12:41

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 050918-797: Von Hund gebissen - Hundehalter gesucht

Wiehl (ots)

Von einem freilaufenden Hund wurde am Sonntagmorgen (2. September) eine 37-Jährige in Wiehl-Bielstein gebissen. Die Frau ging gegen 09.30 Uhr mit ihrem Hund unterhalb der Dorfhütte Helmerhausen spazieren, als plötzlich ein großer Hund auftauchte, sie in die Wade biss und leicht verletzte. Der Hund hatte weißes Fell mit wenigen braunen Flecken und trug ein blaues Geschirr. Nachdem aus der Ferne der Pfiff einer Hundeflöte zu hören war, ließ der Hund von der Frau ab und lief davon. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung