Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

05.04.2018 – 13:36

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Milchlaster umgekippt - Fahrer verletzt

53940 Hellenthal-Udenbreth (ots)

Donnerstagmorgen (03.20 Uhr) befuhr ein 37-Jähriger aus Zülpich mit seinem Milchlastwagen mit Anhänger die Bundesstraße 265 im Bereich Udenbreth. Offenbar aus Unachtsamkeit kam er mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte im Straßengraben um. Dabei verletzte sich der Zülpicher. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen liefen ca. 15.000 Liter Milch aus dem Tank des Fahrzeuges aus. Es entstand ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe. Die Bundesstraße war bis zur Bergung des Milchlasters und Reinigung der Fahrbahn bis 08.10 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen