Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

30.07.2020 – 11:03

Polizei Hamburg

POL-HH: 200730-2. Schwerer Verkehrsunfall mit Linienbus in Hamburg-Poppenbüttel

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 29.07.2020, 14:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Poppenbüttel, Saseler Damm

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus ist gestern Nachmittag eine 60-jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein Linienbus den Saseler Damm in Richtung Hummelsbüttel. Vor dem Kreuzungsbereich Saseler Damm / Heegbarg wechselte der 46-jährige Busfahrer auf den Linksabbiegestreifen, als die 60-Jährige ihren Pkw BMW von der rechten Fahrspur plötzlich nach links vor den Bus lenkte, offenbar um ein Wendemanöver zu vollziehen, da sich der Verkehr auf ihrer Fahrspur in Richtung Hummelsbüttel staute.

Es kam zu einer schweren Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch die 60-Jährige eine Schlüsselbeinfraktur erlitt. Sie musste durch die Feuerwehr mit einer pneumatischen Presse aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort wurde sie in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr bestand nicht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Saseler Damm bis 15:53 Uhr voll gesperrt.

Th.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg