Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

02.07.2020 – 10:33

Polizei Hamburg

POL-HH: 200702-1. Bewaffneter Überfall auf Kiosk in Farmsen-Berne - Polizei sucht Zeugen

Hamburg (ots)

Tatzeit: 01.07.2020, 22:04 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, Busbrookhöhe

Gestern Abend überfielen zwei bislang unbekannte Täter in Farmsen-Berne einen Kiosk. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betraten zwei maskierte Täter den Kiosk, in dem der Betreiber gerade aufräumte und putzte. Einer der Männer begab sich zu dem Geschädigten hinter den Tresen und bedrohte ihn mit einer Schusswaffe. Als der Überfallene den Waffenträger mit einem Putzmittel ansprühte, welches er gerade in der Hand hielt, flüchteten beide Räuber aus dem Geschäft in Richtung Berner Heerweg. Raubgut hatten sie nicht erlangt.

Der Geschädigte blieb bei dem Überfall unverletzt und verständigte die Polizei.

Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme von Tatverdächtigen.

Die Gesuchten werden beide wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - 180 - 185 cm groß
   - schlanke Figur
   - bekleidet mit dunkler Sportbekleidung und dunklen Handschuhen 

Die Ermittlungen werden bei der für die Region Wandsbek zuständigen Fachdienststelle für Raubdelikte (LKA 154) geführt und dauern an.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Ka.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg