Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

16.10.2019 – 11:06

Polizei Hamburg

POL-HH: 191016-2. TISPOL Kontrolle in Hamburg-Waltershof mit dem Schwerpunkt "Truck & Bus"

Hamburg (ots)

Zeit:	15.10.2019, 09:00 bis 15 Uhr
Ort:		Hamburg-Waltershof, Finkenwerder Straße, Zollamt 

Unter Führung der Verkehrsdirektion 4 (VD 4) beteiligte sich gestern die Polizei Hamburg an einer europaweiten TISPOL Kontrolle mit dem Schwerpunkt "Truck & Bus".

Der gewerbliche Güterverkehr unterliegt in besonderem Maße speziellen Vorschriften, die häufig aufgrund der starken Konkurrenzsituation und einer angestrebten optimalen Auslastung der Fahrzeuge missachtet werden.

Die Kontrolle wurde mit Unterstützung des Zolls, der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, des Amts für Arbeitsschutz, des Bundesamts für Güterverkehr und einem Sachverständigen durchgeführt.

Insgesamt wurden 32 Fahrzeuge und 32 Personen überprüft.

Hierbei wurden unter anderem 20 Ordnungswidrigkeiten festgestellt.

Bei acht Fahrzeugen musste zumindest zeitweise bis zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit die Weiterfahrt untersagt werden.

Im Rahmen der Überprüfungen eines deutschen Sattelzugs wurde eine nicht genehmigte Überbreite von 53 cm festgestellt. Dieses machte das Umladen vor Ort mittels eines Mobilkrans notwendig.

Bei einem tschechischen Fahrer wurde festgestellt, dass er in 41 Stunden über 2.200 Kilometer gefahren war. Hierbei hatte er jedoch maximal zwei Stunden am Stück Pause gemacht und somit die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht eingehalten.

Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft Schwerpunktkontrollen durchführen, um die Sicherheit auf Hamburgs Straße zu erhöhen.

Lew.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Finn Lewin
Telefon: 040/4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg