Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Burscheid - eine Schwerverletzte und hoher Sachschaden auf der Landstraße

VU Bürgermeister-Schmidt-Straße 19092018
VU Bürgermeister-Schmidt-Straße 19092018

Burscheid (ots) - Eine Schwerverletzte und ein geschätzter Schaden von 16.000 Euro waren die Bilanz nach einem Unfall auf der Bürgermeister-Schmidt-Straße zwischen Kämersheide und Lützenkirchen.

Ein 44-jähriger VW-Fahrer aus Leverkusen war am Mittwochabend (19.09.) um 19.45 Uhr auf der Landstraße in Richtung Leverkusen unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Danach fuhr der Golf zurück auf die Straße und prallte im Gegenverkehr vor einen Seat, mit dem eine 28-jährige Burscheiderin unterwegs war.

Die 28-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie zur Versorgung in die Opladener Klinik. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme ergaben sich bei dem Golf-Fahrer Hinweise auf Alkoholkonsum. Ein Vortest bestätigte den Verdacht - er pustete 1,6 Promille. Es folgten die Blutprobe und die Führerschein-Sicherstellung. Den 44-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährung unter Alkoholeinfluss. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: