Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1076) Fahrräder beschädigt - Festnahme

    Erlangen (ots) - Eine Zivilstreife der Erlanger Polizei nahm in den frühen Morgenstunden des 04.05.2007 zwei 21-jährige Männer fest, die mehrere Fahrräder beschädigt hatten. Das Duo ist geständig.

    Gegen 03:00 Uhr überprüfte die Zivilstreife den Fahrradabstellplatz an der Westlichen Stadtmauer. Dabei fiel ihr zwei Männer auf, die zusammen gegen mehrere Fahrräder traten und Papierzettel entzündeten, die sich auf verschiedenen Gepäckträgern befanden. Daraufhin nahmen die Beamten das Duo fest.

    Beide Männer waren leicht alkoholisiert. Sie wurden nach Feststellung ihrer Personalien wieder entlassen. Durch die Tritte gegen die Fahrräder entstand nur Sachschaden in geringer Höhe.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: